Einladung offene Fraktionssitzung 14.04.15 19:30 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde der Fraktion DIE LINKE im Regionalparlament,

nach der Osterpause laden wir Euch am Dienstag den 14.04.2014 zur nächsten offenen Fraktionssitzung im Besprechungsraum 543 der Kronenstr. 25 in Stuttgart ein, diesmal bereits um 18:30 Uhr!

Einer der Schwerpunkte wird die letzte Vorbesprechung der anstehenden Pressekonferenz sein, zu der wir am 16.04.2015 eingeladen haben, um Hintergründe, Anträge und Finanzierungskonzept unserer zwischen Regionalversammlung und Kreistagen abgestimmten Initiative zur Einführung eines regionsweiten Sozialtickets vorzustellen.

Außerdem werden wir einen Antrag zur Leistungsfähigkeit des geplanten Filderbahnhofs mit der neuen Option „Drittes Gleis“ besprechen und auch nochmals über die Zielsetzung und Möglichkeiten der Einsichtnahme in die S-Bahnverträge zwischen VRS und DB Regio beraten.

Am kommenden Mittwoch tagt zudem der „S-Bahn-Gipfel“. Es gibt also viel zu diskutieren.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Aktuelles
2. Nachbesprechung aktueller Gremiensitzungen
Wirtschaftsausschuss (18.03.2015)
Aufsichtsrat Wirtschaftsförderung (20.03.2015)
Planungsausschuss (25.03.2015)
3. Vorberatung anstehender Ausschüsse und Gremien
Verkehrsausschuss/„S-Bahn-Gipfel“ (15.04.2015) => Achtung: Beginn 14.30 Uhr!
Planungsausschuss (22.04.15)
4. Vorbereitung Pressekonferenz Sozialticket (16.04.2015)
5. Anträge: Leistungsfähigkeit Filderbahnhof + Barrierefreiheit
6. Beschlussfassung: Benennung von Ausschuss-Sprechern der Fraktion
7. Zieldiskussion und Beschlussfassung: Einsichtnahme S-Bahn-Verträge
8. Verschiedenes & Termine

Selbstverständlich sind wie immer alle Interessierten ganz herzlich eingeladen!

Es grüßt Euch,

Christoph Ozasek
Fraktionsvorsitzender

Fraktion DIE LINKE
Regionalversammlung Stuttgart
Kronenstraße 25
70174 Stuttgart
www.die-linke-vrs.de


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch Bereitstellung der Kommentierungsfunktion macht sich die Piratenpartei nicht die in den Kommentaren geschriebenen Meinungen zu eigen. Bei Fragen oder Beschwerden zu Kommentaren wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an das Webteam. Hinweise zur Moderation von Kommentaren finden sich auf der Wikiseite der SG Webseite.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen