Ingo Mörl

Seit 2014 als Pirat in der Regionalversammlung Stuttgart gewählt worden. Mitglied der Fraktion "Die Linke" in der Regionalversammlung.

Antrag Haushalt 2019: Einladung an Bahnchef Richard Lutz in den Verkehrsausschuss des Verbands Region Stuttgart Die Fraktion DIE LINKE beantragt: Der Verband Region Stuttgart lädt Bahnchef Richard Lutz in den Verkehrsausschuss des Verbandes Region Stuttgart ein, um Versäumnisse in der Kommunikation zum Bauprojekt Stuttgart 21 aufzuspüren und Klarheit über künftige Beeinträchtigungen während der Restbauphase zu gewinnen. Begründung: Im April 2018 sagte Richard Lutz im Verkehrsausschuss des ...
Weiterlesen

 

Antrag Haushalt 2019: Schaffung einer permanenten Koordinationsstelle in der SSB-Betriebsleitstelle Die Fraktion DIE LINKE beantragt: Die Regionalversammlung Stuttgart fordert die Schaffung einer permanenten Stelle in der SSB-Betriebsleitstelle zur Koordination in Notfällen zwischen der Deutschen Bahn (verantwortlich für den S-Bahnbetrieb) und der SSB (verantwortlich für Stadtbahn- und Busbetrieb), die schon bei beginnenden Unregelmäßigkeiten reagiert. Diese Stelle soll vom Start der morgendl...
Weiterlesen

 

Regionalversammlung Stuttgart, 25.4.2018 TOP 1: Tarifzonenreform im VVS Ingo Mörl, Regionalrat      Sehr geehrte Frau Dr. Schelling, sehr geehrter Herr Bopp, liebe Kolleginnen und Kollegen, werte Zuhörende, wir schreiben heute das Jahr 2018 und damit auch das 40-jährige Jubiläum des Tarifverbundes im VVS. Als am 1.10.1978 die ersten drei S-Bahn-Linien von der Schwabstraße nach Ludwigsburg, nach Plochingen und nach Weil der Stadt starteten, brauchten die Fahrgäste nur eine...
Weiterlesen

 

Zweifel an den fehlenden Auswirkungen während des Umbaues

Auskunftsantrag: Betriebliche Auswirkungen beim Umbau der S-Bahn Rampe am Hauptbahnhof Am 20.09.17 berichtete Dr. Florian Bitzer im Verkehrsausschuss der Region und versicherte, dass der Umbau der Rampe am Hauptbahnhof zu keinerlei negativen Auswirkungen für den S-Bahn-Betrieb führen würde. Er stellte allerdings nur die Bauzustände im November 2017, im September 2018 und nach Abschluss der Maßnahme im Februar 2019 dar. Über die Auswirkungen der dazwischenliegenden umfangreichen Baumaßna...
Weiterlesen

 

Ist die Sicherheit im S-Bahn Netz Stuttgart wirklich gewährleistet?

Anfrage: Sicherheit der S-Bahn-Stationen Die Verwaltung der Region Stuttgart verlangt von der Deutschen Bahn die Beantwortung folgender für uns zwingender Fragen im Zusammenhang mit dem Fehlalarm eines Brandmelders im S-Bahnhof von Filderstadt-Bernhausen am 19.10.2017: (1) Wie kam es dazu, dass der Zugang zur Brandmeldeanlage (BMA) nicht gewährleistet werden konnte? (2) Wie ist das Versagen des sogenannten Schlüsseltresors zu erklären? Werden Funktion und Inhalt des Tresors regelmäßig...
Weiterlesen

 

Schnelle und notwendige Reaktivierung der Schusterbahn vorerst gescheitert

Der Verkehrsausschuss des Verbands Region Stuttgart hat am 18.10.2017 die Reaktivierung und den Ausbau der Schusterbahn auf die lange Bank geschoben. Der Antrag der Fraktion DIE LINKE in der Regionalversammlung scheiterte insbesondere auch an den GRÜNEN, die erst eine Gesamtbetrachtung der Schienenverkehre abwarten wollten, die frühestens in 6 Monaten vorliegt. Wolfgang Hoepfner, Verkehrsexperte der Regionalfraktion und langjähriger Verfechter der Schusterbahn, kritisierte die mangelnde ve...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung: Reaktivierung und Verlängerung der "Schusterbahn" Die Fraktion DIE LINKE in der Regionalversammlung Stuttgart hat heute im Verkehrsausschuss des Verbands Region Stuttgart die schnellstmögliche Reaktivierung der Schusterbahn als Regionalbahn mit durchgehendem Taktverkehr von Plochingen nach Markgröningen beantragt. Die verlängerte Tangentialverbindung verspricht eine kurzfristige und äußerst kostengünstige Schienenanbindung mit Verbindungserleichterungen für über 450.000 Mensc...
Weiterlesen

 

Montag, den 24. Juli 2017, um 15:00 Uhr im Sitzungssaal (5. OG) in der Kronenstraße 25 in Stuttgart Öffentlich 1. Evaluation des Sozialtickets in Stuttgart – Antrag der SPD-Fraktion vom 14.10.2016 2. Tariferhöhung 2018 – Struktur und Umsetzung – u. a. Antrag der Fraktion DIE LINKE vom 21.06.2017 3. Weiterentwicklung der Qualitätsstandards im Verkehrsvertrag 4. Fahrzeugeinsatz auf der Teckbahn 5. Barrierefreier Ausbau Station Feuerbach 6. Ergebnisse des EZV-Gutachtens 7. Abschlussberi...
Weiterlesen

 

Liebe Freundinnen und Freunde im Regionalparlament, wir laden euch ein zu unserer nächsten offenen Fraktionssitzung am Mittwoch, 12. Juli 2017, um 18:00 Uhr im Besprechungsraum 543 (5. OG) der Kronenstr. 25 in Stuttgart. In der vergangenen Woche haben wir uns im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verkehr mit dem Thema Elektromobilität auseinandergesetzt, und dabei unter anderem auf bestehende Probleme mit uneinheitlichen Auflade- und Bezahlsystemen innerhalb der Region hingewiese...
Weiterlesen

 

Antrag: Keine VVS-Tariferhöhung 2018 Die Regionalversammlung fordert die regionalen Aufsichtsratsmitglieder auf, im Aufsichtsrat des VVS gegen eine Preiserhöhung zum 01.01.2018 zu stimmen. Nachgewiesene Kostensteigerungen der Verkehrsunternehmen gemäß den Regelungen der indexbasierten Kostenrechnungen sind aus öffentlichen Mitteln zu erstatten, wobei Zusatzeinnahmen aus Fahrgastzuwächsen anzurechnen sind. Begründung Angesichts der bestehenden erheblichen Qualitätsmängel insbesondere im ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen